Alba de Tormes
Alba de Tormes ist ein kleines Dorf, ca. 23 km östlich von Salamanca. Die Landschaft, die man vom Dorf aus erblickt, ist sehr schön. Das Dorf an sich wirkt allerdings fast ein bisschen ausgestorben. Es besteht die Möglichkeit die Basilika von Santa Teresa zu besuchen, die nicht zu Ende gebaut wurde. Man muss bei den Nachbarn klingeln, die einem das Tor öffnen. Aber diese unfertige Basilika und dieser Ort haben etwas mystisches. In der Kirche „Iglesia de la Anunciación“ kann man die Grabstätte von Santa Teresa besuchen Auch sehenswert ist die Burg der Herzöge von Alba, die auf einem kleinen Hügel liegt. Der Plaza Mayor lädt auch in Alba de Tormes, zum Verweilen in einem der Cafés, die sich um ihn reihen, ein.
http://www.albadetormes.com

Bejar & Candelario
Bejar und Candelario kann man an einem Tag besuchen. Bejar liegt ca. 70 km von Salamanca entfernt, von Bejar nach Candelario sind es weitere 4 km. Bejar ist eine kleine, moderne und industrielle Stadt mit rund 17.000 Einwohnern. Sie liegt auf einer durschnittlichen Höhe von 970 Metern und ist umkreist von Bergen. Bejar hat einige geschichtliche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die arabische Mauer, die Kirchen Santa Maria und San Juan aus dem 13. Jahrhundert und das Kloster San Francisco gehören zu den wichtigsen. Sehr schön ist auch der Park von Bejar.
Candelario ist ein kleines altes Bergdorf, welches sehr schön ist. Die Landschaft wirkt ungebrührt und es herrscht eine himmlische Ruhe. Man kann hier wunderbare Spaziergänge machen, wenn man möchte kann man sogar nach Bejar wandern. Candelario verfügt über eine sehr schöne, alte Kirche und über ruhiges, natürliches Ambiente.

 

 

 

 
 
 
 

 

 
Salamanca-Startseite
 
weitere Ausflüge
 
Busse zu den Ausflugsorten